In der dunklen Jahreszeit sind Kinder auf dem Schulweg zusätzlichen Gefahren ausgesetzt. TEILEn e.V. und die Aktion Kinder-Unfallhilfe haben jüngst gemeinsam mit dem Kaufhold-Verlag für mehr Sicherheit für Heranwachsende gesorgt. 4.000 aktive Werkstattbetriebe, die sich beim Wettbewerb „Werkstatt des Vertrauens“ beteiligen, wurde mittels eines Mailings angeboten, kostenlose Signallämpchen zu beziehen. Zur Weitergabe an Kunden mit Schul- oder Kindergartenkindern. Viele der angesprochenen Werkstattinhaber haben von dem Angebot gerne Gebrauch gemacht. Und so haben TEILEn e.V. und die Aktion Kinder-Unfallhilfe mit insgesamt ca. 10.000 Signallämpchen dazu beigetragen, die Unfallgefahr zu reduzieren.

Über eine aktuelle Aktion sorgten die Vereine TEILEn und die Kinder-Unfallhilfe dafür, dass ca. 10.000 Heranwachsende mittels Signallämpchen sicherer zur Schule oder Kita unterwegs sind.

Wichtig ist, dass Kinder die angebotenen Sicherheitsartikel auch tatsächlich annehmen und nutzen. Dies ist bei den Lämpchen garantiert. Sie können auf Dauer- oder Blinklicht eingestellt werden. Und sind problemlos an einem Schulranzen oder der Kleidung anzubringen. Aus Erfahrung wissen wir, wie gut dieses Accessoire bei den Kleinen ankommt, denn die Lämpchen sorgen eigentlich immer auch für leuchtende Augen. Und so ist das Geld für die Anschaffung dieses Sicherheitsartikels gut angelegt. Die Kinder haben Spaß und sind zudem besser geschützt. Was will man mehr!